Apps – Heutzutage unerlässlich

7 mins Lesezeit

Unsere heutige Zeit wird vor allem durch die Digitalität, die dauerhafte Verknüpfung mit der Umwelt und durch rasant schnellen Informationsaustausch bestimmt. Möglich gemacht wird das alles durch die exponentiellen Fortschritte im technologischen Bereich, die mit voranschreitender Zeit bedeutender werden und regelmäßiger erreicht werden. In Zeiten vom Internet der Dinge (IoT), von 5G-Technologie und erweiterten und virtuellen Realitäten hat sich ein Bereich besonders herauskristallisiert, der dabei vorherrschend ist – Mobilität. Das bezieht sich in diesem Fall nicht auf das Herumkommen von A nach B, sondern vielmehr auf den Fakt, dass man heutzutage alles am liebsten sofort und überall abrufbar hat. Genau aus dieser Forderung unserer Gesellschaft haben sich vor einigen Jahren Smartphones etabliert, die heutzutage an Modernität, Power und Performance schier unglaubliches leisten. Jedes Smartphone oder Tablet in unserem Besitz ist um ein Vielfaches leistungsstärker als es die Rechner waren, die Apollo 1969 zum Mond schickten. Sie sind echte Alleskönner, die einen Großteil des Alltags erledigen oder zumindest erleichtern.

Brauchte man vor rund 20 Jahren noch ein Navigationsgerät im Auto, das Radio zuhause und das Haustelefon auf der Station, ist es heute ein einziges Gerät, das all diese Aufgaben spielend löst und dabei deutlich effizienter ist als die Vorgänger-Werkzeuge. Auch wenn Smartphones nicht alles Erdenkliche von vornherein können, sind etliche Möglichkeiten damit nicht völlig aus der Welt. Vielmehr bieten sich dafür Anwendungen an, die im Handumdrehen auf dem Gerät installiert werden können. Die Auswahl dieser Apps ist gigantisch und von all den Optionen wird der normale Nutzer nur einen minimalen Bruchteil jemals brauchen. Doch über zwei Millionen Applikationen in Apples App Store und zweieinhalb Millionen in Googles Play Store sprechen eine eindeutige Sprache. Wer die Menschen erreichen möchte, muss um die Bedeutung des mobilen Marktes und der Apps wissen. Besonders eindrucksvoll ist es in der iGaming-Branche zu sehen, die sich in der jüngeren Vergangenheit ohnehin zunehmend in die digitale Welt verlagert hat. Um es mit der stationären und der riesigen online Konkurrenz aufzunehmen, ist eine Online Casino App essenziell. Wer nicht schnell genug reagiert und das Angebot optimiert für mobile Endgeräte zur Verfügung stellt, hat gegen die Wettbewerber keine Chance.

Unternehmen müssen mobil sein

Doch warum genau sind die Anwendungen für die tragbaren Helfer so wichtig? Mobile Apps haben die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, grundlegend verändert. In diesem Jahr sollen fast 4,5 Milliarden Smartphones im Gebrauch sein, mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung und mehr als jemals zuvor. Mobile Apps sind derzeit der effizienteste, direkteste und anpassungsfähigste Weg, um Informationen über ein Produkt zu liefern, eine Dienstleistung an den Mann zu bringen und Kunden dazu zu bewegen, der eigenen Marke treu zu bleiben. Unternehmen kämpfen ständig um die Aufmerksamkeit und Treue ihrer Kunden. Der Wettbewerb um das beste Produkt für ein breites Publikum ist unaufhörlich. In einem sich so schnell verändernden Umfeld profitiert daher immer derjenige, der die effektivsten und bequemsten Kommunikationskanäle für seine Kunden eingerichtet hat. So kommt Applikationen in der heutigen Zeit die gleiche Bedeutung zu, wie es vor zehn Jahren Websites im Netz waren.

Informationsaustausch

Push-Benachrichtigungen ermöglichen es Unternehmen, mit ihren Kunden in Echtzeit zu interagieren und Aktualisierungen schneller als je zuvor zu übermitteln. Der Aufwand dafür ist vergleichsweise gering. Es ist wahrscheinlicher, dass eine Person auf Benachrichtigungen von ihrer mobilen App achtet, als dass sie die Website des Unternehmens oder sogar die eigene E-Mail überprüft. Auf diese Weise ist es möglich, Informationen über Preisänderungen, Verkäufe, Nachrichten und neue Produkte zu übermitteln und sicherzustellen, dass der Kunde sie erhält. Besonders die jüngeren Generationen sind auf anderem Wege nur noch schwer zu erreichen.

Präsent sein

Studien ergeben, dass die Deutschen gerne am Smartphone sind. Über drei Stunden sind es im Durchschnitt täglich, was immerhin rund einem Viertel der Tageszeit gleichkommt. Dabei wird sich hauptsächlich mit den verschiedenen Apps beschäftigt, die in Hülle und Fülle zu finden sind. Wenn ein Kunde eine mobile Anwendung mit einem ansprechendem Icon-Design installiert, kann dies das Interesse der Person wecken und aufrechterhalten. Es gibt verschiedene Arten von mobilen Apps, die mit unterschiedlichen Funktionen unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Dementsprechend kann der Inhalt der App spezifisch auf die hauptsächliche Kundengruppe angepasst werden. Auch wenn der User nicht jeden Tag mit der App interagiert, trägt die ständige Präsenz wesentlich dazu bei, die Assoziation zwischen einem Produkt oder einer Dienstleistung und einem bestimmten Unternehmen herzustellen.

Treueprogramme

Aktionen und Programme, welche die Treue der Kunden belohnen soll, sind häufig veraltet und schlichtweg aufwendig in der Umsetzung. Zwar funktionieren einige von ihnen nach wie vor, im digitalen Zeitalter gibt es aber bessere Möglichkeiten. Ein Kundenbindungsprogramm vollständig auf das Smartphone zu verlagern, ist keine gute Option, aber diese Möglichkeit zu bieten und die Kunden zu ermutigen, sie zu nutzen, ist zweifellos von Vorteil. Die Digitalisierung eines Treueprogramms wird aller Wahrscheinlichkeit nach neue Kunden anziehen und die Zahl der Downloads der App erhöhen. Dadurch wird die Zielgruppe erweitert wird und auch bereits bestehende Kunden werden einbezogen.

Kurzum sind Apps für mobile Geräte heutzutage unerlässlich. Der Trend zur verstärkten Nutzung von Smartphone und Tablet wird auch in der näheren Zukunft nicht weniger werden. Die Entwicklung mobiler Anwendungen mag für manche Unternehmen einschüchternd wirken, aber die Vorteile, die sie mit sich bringt, rechtfertigen eine solche Investition voll und ganz.

Our Score

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.